Änderungs- und Wechselformulare - Stadtwerke Amberg GmbH

Wechsel- und Serviceformulare

Online Service Formulare
Wechselformulare zum Download innerhalb des Netzgebietes der Stadtwerke Amberg
Wechselformulare zum Download außerhalb des Netzgebietes der Stadtwerke Amberg
Antrag auf Erstellung und Aushändigung von Energieverbrauchsdaten

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Sie benötigen einen verbrauchsorientierten Gebäude-Energieausweis? Gerne können Sie sich hierzu von unserem Herrn Großer, Tel. 09621 603-675, beraten lassen.

Sollten Sie keine Beratung wünschen und lediglich die Verbrauchsdaten eines Objektes benötigen, so können wir Ihnen gerne eine Verbrauchsübersicht erstellen.

Bitte füllen Sie hierzu den Antrag auf Erstellung und Aushändigung von Energieverbrauchsdaten aus und senden diesen unterschrieben an uns zurück.

Für die Verbrauchsdatenerstellung erheben wir eine einmalige Gebühr je Objekt in Höhe von 30,00 Euro (brutto inkl. MwSt.), welche im Zuge der nächsten turnusmäßigen Abrechnung der von Ihnen im Antrag vorgegebenen Kundennummer in Rechnung gestellt wird.

Antrag auf Erstellung und Aushändigung von Energieverbrauchsdaten (579,7 KiB)

Muster-Widerrufsformular

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen Ihren Liefervertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH, Gasfabrikstraße 16, 92224 Amberg; Fax 09621 603-598, E-Mail: kundencenter@stadtwerke-amberg.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das zum Download bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen oder Lieferung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen bzw. Lieferung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen bzw. Lieferung entspricht.

Muster-Widerrufsformular (584,9 KiB)

Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats

Gerne können Sie bequem per Lastschriftverfahren Ihre Abschläge und Rechnungen bezahlen. Erteilen Sie uns eine Einzugsermächtigung und ein SEPA-Lastschriftmandat und wir buchen termingerecht die fälligen Beträge von Ihrem Konto ab. Für Sie ergeben sich dadurch keine Nachteile, denn die Einzugsermächtigung kann jederzeit widerrufen werden. Die Jahresabrechnung mit Ihrem neuen Abschlag und den Terminen wird Ihnen rechtzeitig vor dem Abbuchungsdatum zugestellt. Gegen die Belastung Ihres Kontos können Sie selbstverständlich Widerspruch einlegen, wenn sie zu Unrecht erfolgt sein sollte.

Füllen Sie einfach das entsprechende Formular aus und senden Sie es unterschrieben an uns.

Für Lieferverträge mit der Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH

Einzelmandat (608,8 KiB)
(Erteilung pro Kundennummer)

Rahmenmandat (521,9 KiB)
(Erteilung pro Bankverbindung für all Ihre Kundennummern bzw. Verträge). Das Rahmenmandat ist für Kunden mit mehreren Abnahmestellen/Kundennummern zu empfehlen.

SCHUFA-Klausel

Ich willige ein, dass die Stadtwerke Amberg GmbH der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Daten zu diesem Vertrag übermittelt, sowie von dieser erhält. Die Einwilligung ist Voraussetzung für das Zustandekommen dieses Vertrages. Bei Vorliegen negativer Bonitätsmerkmale können die Stadtwerke Amberg GmbH den Antrag ablehnen oder Vorauszahlungen bzw. Sicherheitsleistungen verlangen.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Strom- und Gaskunden: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht bevor Ihnen auch eine Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrages zur Verfügung gestellt worden ist und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 S. 1 BGB i. V. m. Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu senden an:

Stadtwerke Amberg
Versorgungs GmbH
Gasfabrikstraße 16
92224 Amberg

Fax: 09621 603-499
E-Mail: vertrieb@stadtwerke-amberg.de

 

Widerrufsfolgen für Stromkunden: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Widerrufsfolgen für Gaskunden: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaft und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfertige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

„Ihre Stadtwerke Amberg GmbH“

Nach oben