Freibadesaison ab 1. Mai 2019 um 8:00 Uhr im Hockermühlbad Amberg - Saisonkartenverkauf startet am 8. April 2019 mit Zusatz: Pilotprojekt „Frühschwimmen“ ab 7:00 Uhr vom 1. Juli 2019 bis 16. August 2019 möglich

Am 1. Mai 2019 um 08:00 Uhr geht es unabhängig vom Wetter in die neue Freibadesaison im Hockermühlbad Amberg.

Ab 8. April 2019 ist der Erwerb der Saisonkarten für das Hockermühlbad direkt an der Kurfürstenbad Amberg-Kasse möglich. Die aktuellen Eintrittspreise und –zeiten finden Interessierte unter www.kurfuerstenbad-amberg.de Hockermühlbad.

Pilotprojekt „Frühschwimmen“:

Zum ersten Mal, als Pilotprojekt wird es vom 1. Juli 2019 bis 16. August 2019, Montag bis Freitag „Frühschwimmen“ im Hockermühlbad angeboten.

Auf Anfrage von Gästen beim Gesellschafter und nach Auswertung von Besucherbefragungen sowie Rücksprache mit den betroffenen Kolleginnen und Kollegen wurde durch den Aufsichtsrat am 9. Oktober 2018 beschlossen, in der Saison 2019 eine Testphase „Frühschwimmen“ im Hockermühlbad durchzuführen.

Der Betriebsrat der Stadtwerke Amberg hat dem Pilotprojekt „Frühschwimmen“ im Hockermühlbad mit Verlängerung der Öffnungszeiten und damit verbundener Änderung des Schichtplans für die Testphase vom 1. Juli 2019 bis 16. August 2019 zugestimmt. Das Angebot richtet sich primär an Saisonkartenbesitzer. Kunden einer „Hocko-Karte“ zahlen den Aufschlag nur einmal, dies gilt für im Haushalt lebende Familienangehörige (Nachweis über Personalausweis). Gäste ohne Saisonkarte können das Angebot mit dem Kauf einer regulären Tageskarte nutzen. Für den Erwerb von Saisonkarten (Erwachsene ab 18 Jahre, Schüler/Studenten/Auszubildende ab 18 Jahren, „Hocko-Karte“, ab 50% Schwerbehinderung) wird hierzu ein Aufschlag in Höhe von 15,00 Euro auf den Preis der Saisonkarte berechnet. Für den Erwerb von Saisonkarten (Kinder und Jugendliche ab 6 bis 17 Jahren, Hocko Jugend ermäßigt, Kinder und Jugendliche ab 6 bis 17 Jahren ab 50% Schwerbehinderung) wird hierzu ein Aufschlag in Höhe von 5,00 Euro auf den Preis der Saisonkarte berechnet. Für Strom- bzw. Gaskunden der Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH entfällt dieser Aufschlag. Als Nachweis gilt die aktuelle Strom- bzw. Gasrechnung. Diese Regelung gilt auch für im Haushalt lebende Angehörige, die dies mit Personalausweis nachweisen können. Einzelkarten werden nach dem ab 1. April 2019 gültigen Preisblatt berechnet. Das Angebot Pilotprojekt „Frühschwimmen“ (Montag bis Freitag) im Zeitraum vom 1. Juli bis 16. August 2019 ist für alle Strom- bzw. Gaskunden der Stadtwerke Amberg Versorgungs GmbH kostenlos und beim Erwerb einer Saisonkarte bereits mit enthalten; allen anderen „Dauer-Frühschwimmern“ entsteht ein zusätzlicher Aufwand von 15,00 Euro, was bedeutet, dass ein Badetag bei Nutzung der „35 Testtage“ 0,43 Euro zusätzlich kostet.

Veranstaltungen – Hocko-Saison 2019:

Am Samstag, den 1. Juni und Sonntag, den 2. Juni 2019 findet der „Kufü-Pokal“ von 08:00 bis 17:00 Uhr statt. Eine herzliche Einladung ergeht an alle die gerne den fleißigen Schwimmern zuschauen möchten. Der Eintritt ist während dieser Veranstaltung frei.

In diesem Jahr gibt es wieder das beliebte „24-Stunden-Schwimmen“ vom 19. bis 20. Juli 2019 von 09:00 bis 09:00 Uhr. Schwimmen rund um die Uhr für einen guten Zweck, das ist an dieser Veranstaltung die Devise. Der Eintritt ist während der ganzen Veranstaltung für Badegäste und Zuschauer frei. Die Bitte an alle vom Organisationsteam: „Machen Sie/ Macht mit!“. Die beiden Veranstaltungen werden im Hockermühlbad per Aushang bekannt gegeben.

Die Zeiten und Inhalte der Veranstaltung werden von den Organisatoren in der Presse bekannt gegeben.

Damit die Badegäste in der Hocko-Saison 2019 wieder rundum zufrieden sind haben die Stadtwerke Amberg wieder viel für die jährlichen Instandhaltungs-maßnahmen investiert.

Aktuelle Informationen zum Hockermühlbad erhalten die Badegäste im Internet unter www.stadtwerke-amberg.de/Bäder/Hockermühlbad und unter Tel. 09621 603-830.

BILD: In diesem Jahr gibt es wieder das beliebte „24-Stunden-Schwimmen“ vom 19. bis 20. Juli 2019 von 09:00 bis 09:00 Uhr. Schwimmen rund um die Uhr für einen guten Zweck, das ist an dieser Veranstaltung die Devise. Der Eintritt ist während der ganzen Veranstaltung für Badegäste und Zuschauer frei. Die Bitte an alle vom Organisationsteam: „Machen Sie/ Macht mit!“. Die Becken sind, wie man hier sieht, auch nachts mit fleißigen Schwimmern/innen gefüllt.

Fotonachweis: Karoline Gajeck-Scheuck

Zurück