Stadtwerke Amberg erfüllen den Schülerinnen und Schülern des BSZ Amberg einen großen Wunsch

Die Stadtwerke Amberg haben ca. 2.500 € für einen Trinkwasserspender investiert, der die rund 2.300 Schülerinnen und Schüler des BSZ Amberg mit qualitaiv hochwertigem Trinkwasser versorgt und mit dazubeiträgt, Müll zu vermeiden.

Bild: Mit dem erstklassigen, gesunden, prickelnden Wasser lässt sich gut anstoßen. Darüber sind sich Josef Eckert (Stellvertreter), Maximilian Deget (Stadtwerke Amberg), Brigitte Netta (3. Bürgermeisterin), Ronald List (Elternbeiratsvorsitzender der FOS), Martin Wurdack (Schulleiter BSZ Amberg) und Markus Rebmann (Lieferant Firma Gleisner) einig und genießen den kühlen Trunk.

Bildnachweis: Karoline Gajeck-Scheuck

Zurück